Donnerstag, 31. März 2011

Während der Neuer Innensenator ankündigt das jeder Jugendliche ein schulabschluss machen kann....

 kämpft eine Junge Roma seit monate, um in Hamburg , eine Schule besuchen zu dürfen.

fangen wir mit den Innneminister an:

Aus einem Interview was heute in der TAZ Hamburg ist:

.....Michael Neumann: ....Unsere Aufgabe ist es zunächst, die Sicherheitslage in Hamburg zu verbessern. Sehr rasch wollen wir zusammen mit der Justiz- und der Sozialbehörde ein Konzept für den Umgang mit jugendlichen Intensivtätern erarbeiten. Es soll viele präventive Maßnahmen enthalten, etwa im Bereich von Schule und Berufsbildung. Aber es soll auch das Signale aussenden, dass Regelverstöße nicht toleriert werden und unsere Gesellschaft sich nicht von jugendlichen Intensivtätern auf der Nase herumtanzen lässt.
Der präventive Bereich soll verstärkt werden?
Ja. Dazu gehören auch unsere Angebote, dass jeder Jugendliche einen Schulabschluss machen kann und einen Ausbildungsplatz erhält. Das ist eine klare Stärkung der Prävention. Aber wo das nichts fruchtet, gibt es auch klare Kante Repression....

und hier die realität wie die Behörden Jugendliche vom Schulbesuch abhalten:


video

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen